Lady Jane: Band 03, Nemo tenetur se ipsum accusare

Eine Hamburger Geschichte um den Abiturienten Jonas, der einen Freund und einen Beruf sucht.

Der 4. Band der Baby Jane / Lady Jane Serie!


Nemo tenetur se ipsum accusare – Niemand ist gehalten sich selbst anzuklagen


Janos Süß, unser aller Lieblings-Noch-Nicht-Superkomissarette aus Hamburg könnte eigentlich aus der Haut fahren. Statt „ruhiger“ Pfingstferien zwischen möglichst vielen Leichen und seinem Freund Denny daheim, verkündet ihm dieser, er ihn dank einer Schulung für drei Wochen alleine daheimlassen würde. Janos darf damit zusätzlich zu seinen studienfreien Tagen und ein paar ansehnlichen Toten auch noch sein Liebesleben so organisieren, dass ihn an den Abenden nicht einsam wird.

Mit zwar vorhandenen Eltern, aber doch „einsam“. Noch dazu erweitert sich in diesen Ferien sein „Team“ mit seinem Lieblingskollegen Alex Buda und der Kommilitonin Pauline um den bislang sehr scheuen Mitstudenten Kevin zu den „schrecklichen Fünf“. Fünf? Wer hier nur vier gezählt hat, glaubt wohl auch, dass der „neu“ hinzugekommene sexy Sekretär Ingo nicht tatkräftig mitmischen würde. Obwohl er, im Gegensatz zu den Studenten, kein Beamter ist, und auch kein Vollzugsrecht hat.

Es werden sehr turbulente Wochen auf prall gefüllten – nein, nicht Parisern! – sondern 700 Seiten.


Umfang Seiten/ Dauer min

Preis in Euro
incl. MwSt

In den Warenkorb

Book on Demand

676

Nur 21,90


ePub

676

Nur 16,99


Kindle direkt*

676

Nur 16,99


Hörbuch auf CD/DVD

–-

–-


PayPal: Buch Lady Jane 4 in den Warenkorb legen PayPal: Kindle Lady Jane 4 in den Warenkorb legen PayPal: EPub Lady Jane 4 in den Warenkorb legen